Der Autor

Mein Name ist Rolf Uliczka, auch wenn mein Name das nicht vermuten lässt, ik bin an de Waterkant geboren un do ok too School goon. Nur mein Großvater väterlicherseits kam aus Oberschlesien, unweit der tschechischen Grenze und „die Uliczka“ bedeutet: Gässchen oder kleine Straße.

Man könnte mich bezeichnen, als ein Nordlicht mit bewegter Vergangenheit. Was daran bewegend war? Nun, die Wellen des Lebens haben mich schon quer durch die ganze Republik gespült.

Von Lensahn, einem kleinen Waldkurort am Rande der Holsteinischen Schweiz, an der Ostsee zwischen der Kieler und der Lübecker Bucht, keine 3o Kilometer von der Ostseeinsel Fehmarn entfernt gelegen, bis Sonthofen im bayerischen Oberallgäu.

Mit vielen Umzügen war auch das Kennenlernen von Land und Leuten, von Nord bis Süd verbunden. Für mich, meine liebe Frau und unsere beiden, erwachsenen Söhne, nicht nur eine Herausforderung, sondern vor allem auch eine Bereicherung.

Beruflich haben mich unzählige Personalgespräche hinter manche „menschliche Kulisse“ schauen lassen, aber ich konnte auch den „Amtsschimmel“ in mancher Behörde wiehern hören. Danach lernte ich, was es heißt „selbständig“ zu sein und dass sich diese Bezeichnung von „selbst“ und „ständig“ ableitet.

Der geographische Kreis hat sich für mich dann vor einigen Jahren wieder im Norden bei den Saterfriesen in Saterland-Ramsloh und mit Ostfriesland in meinen Büchern geschlossen.

Menschen in all ihren Facetten und ihre Geschichten haben mich schon immer fasziniert und das Schreiben war und ist eine meiner größten Leidenschaften.